Ziele und Aufgaben

Ziele und Aufgaben des Arbeitskreises

- Wir bieten ein Forum zum Erfahrungsaustausch und Weiterbildungen von Fachkräften in der Hundegestützten Pädagogik in der Schule (HuPäsch).

 

- Wir setzen uns ein für die Etablierung von Rahmenbedingungen im Schulhundeinsatz und für einheitliche verbindliche Qualitätsstandards.

 

- Wir beraten und informieren rund um das Thema Schulhund.

 

- Wir bieten Fortbildungsveranstaltungen für "Neueinsteiger/innen" und interne Fortbildungen für Fachkräfte an.

 

- Bei Interesse besteht die Möglichkeit (für Erzieherfachschulen, Hochschulen für Sozialpädagogik und Universitäten für Lehramtsstudierende) ein Blockseminar zum Thema "Tiergestützte Pädagogik

Schulhundeinsätze" bei uns zu buchen.

 

Grundlagen unserer Arbeit:

 

Selbstverplichtungserklärung im Schulhundweb

http://www.schulhundweb.de/Selbstverpflichtung.pdf

 

Merkblätter vom TVT (Tierärtzlichen Vereinigung für Tierschutz e.V.) 131 und 131.4

 

http://www.tierschutz-tvt.de/index.php?id=50#c304

 

https://www.tierschutz-tvt.de/index.php?id=50&no_cache=1&download=TVT-MB_131.04_Hunde_im_soz._Einsatz__Sept._2011_.pdf&did=181